12

Projekte 2006

AFRIKA


Gott, wir sahen Kinder von Afrika

Mit großen Bäuchen und dünnen Armen.

Sie leiden Hunger und Durst.

Wir haben hier so viel zu essen und zu trinken.

Gott, zeige uns Wege, wie wir helfen können,

die Welt ein bisschen gerechter zu machen.

 

Wie leben Kinder in anderen Teilen der Welt?

Was ist bei ihnen anders und was ist ähnlich?

 

Die Kinder sollen Afrika erleben von ihrem Gruppenraum aus. Auf einer Landkarte suchten wir den Weg nach Afrika. Auf einem Globus suchten die Kinder Afrika. Welche Tiere leben in Afrika? In Zeitschriften suchten Kinder nach Bildern. Welche Bäume und Pflanzen gibt es dort? Aus Büchern erfuhren wir, wie die Menschen in Afrika leben, wie sie aussehen, was für Sachen sie tragen usw.

Welche Musik hören und singen sie und was spielen die Kinder in Afrika?


Wir binden uns Kopftücher, so wie es in Afrika auch gemacht wird
Natürlich darf auch nicht der Hand gemachte Schmuck fehlen.
Wir bauen uns Gongas

Das verlorene Schaf

Im Morgenkreis lernen die Kinder die Geschichte vom verlorenen Schaf kennen.

Anhand eines Stofftieres Azo wollen wir die Gefühle des Schafes näher bringen.

Sich zu entschuldigen und zu verzeihen fällt Kindern schwer, mit Hilfe der Geschichte sollen die Kinder sich in die Rolle des verlorenen Schafes hinein versetzen. Die Kinder sollen erfahren, dass sie geliebt werden von Gott, auch wenn wir etwas falsch machen. Lernen den Zusammenhalt kennen, dass Gott keinen alleine lässt. Sie lernen andere Menschen zu achten und zu respektieren.

Die Kinder erfahren die Freude über das wieder gefundene.


    1. Kinder identifizieren sich mit dem Schaf
    2.  Durch Rollenspiele können die Kinder selbst in die Rolle des Schafes oder des Hirten schlüpfen
    3.  Im Gespräch äußern die Kinder ihre Gefühle und erzählen über ihre Erlebnisse
    4.  Lernen das Tier Schaf näher kennen
  1. Wie lebt es?
  2. Wo lebt es?
  3. Was passiert mit der Wolle usw.
  1. Entdecken die Schafe im Schafstall mit allen Sinnen

  • Basteln Musikinstrumente für unsere Klanggeschichte

    1. Basteln Schafe und Masken
    2. Lernen neue Lieder kennen
    3. Höhepunkt des Projektes war unsere Familienfreizeit
    4. Suche nach dem verlorenen Schaf (Schatzsuche)
    5. Basteln von Laternen
    6. Abschlussgottesdienst mit Schafsuche

    Wie der Hirte sucht sein Tier,

    so suchst du, lieber Gott, nach mir.

    Ich kann nicht verloren gehen,

    Gott, du wirst mich immer sehen.

    Du trägst mich heim in deinem Arm.

    Da bin ich froh, da ist es warm